Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

Atmoshärische Phänomene - Luftspiegelung -

Schnellanwahl Atmosphäre
| Regenbogen | Nebelbogen | Sonnenuntergang | Alpenglühen | Erdschatten | 22° Ring | Zirkumzenitalbogen | Nebensonne | Lichtsäule | Untersonne | Glorie | Brockengespenst |

| Aureole | Formen der Sonne | Greenflash | NLC | Irisierende Wolken | Blauer Himmel | Luftspiegelung | Gewitter | Zodiakallicht | Oppositionseffekt |

Der Himmel ist voll von Erscheinungen, die man unter "Atmosphärische Phänomene" einordnet. Hervorgerufen durch physikalische Vorgänge treten farbenprächtige Erscheinungen auf, die unter dieser Rubrik erläutert werden. Per Textlink werden wichtige, physikalische Informationen in einem separaten Fenster erläutert.

Physikalische Grundlagen:

Licht | Streuung | Extinktion | Brechung | Beugung |

Luftspiegelung

Eine solche Luftspiegelung entsteht an einer Grenzfläche der Luft. Diese Grenzfläche ist ein drastischer Temperatur- sprung. Auf dem Asphalt entsteht an windstillen Tagen eine warme Luftschicht, die die Spiegelung verursacht. Die Luft- schicht erscheint wie eine Wasserfläche, auf der sich der blaue Himmel und Objekte in Blickrichtung spiegeln. Durch diese Grenzschichten entstehen auch die "Formen der Sonne".

Auf den Bildern rechts erkennt man, wie sich beispielweise das Auto oder die Schilder in dieser Luftschicht spiegeln. Dieser Effekt ist auch als Fata Morgana bekannt, weil sich solche Grenzschichten gerade in wüstenähnlichen Gebieten häufig bilden und Spiegelungen verursachen, die damals falsch gedeutet wurden. Diese Grenzschichten können auch etwas höher liegen und Objekte spiegeln, die so nahe am Horizont stehen, dass man diesen vom Erdboden nicht direkt sehen kann.



Nach obenZurück Astronomie Vorherige Seite

Banner von Campusspeicher.de (c) 1996 - 2017 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 1.5.3