Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

Atmoshärische Phänomene - Blauer Himmel -

Schnellanwahl Atmosphäre
| Regenbogen | Nebelbogen | Sonnenuntergang | Alpenglühen | Erdschatten | 22° Ring | Zirkumzenitalbogen | Nebensonne | Lichtsäule | Untersonne | Glorie | Brockengespenst |

| Aureole | Formen der Sonne | Greenflash | NLC | Irisierende Wolken | Blauer Himmel | Luftspiegelung | Gewitter | Zodiakallicht | Oppositionseffekt |

Der Himmel ist voll von Erscheinungen, die man unter "Atmosphärische Phänomene" einordnet. Hervorgerufen durch physikalische Vorgänge treten farbenprächtige Erscheinungen auf, die unter dieser Rubrik erläutert werden. Per Textlink werden wichtige, physikalische Informationen in einem separaten Fenster erläutert.

Physikalische Grundlagen:

Licht | Streuung | Extinktion | Brechung | Beugung |

Blauer Himmel

Licht breitet sich per Lichtwelle aus. Je nach dem welche Farbe das Licht hat, desto unterschiedlicher ist dessen Wellenlänge.

Trifft eine Lichtwelle auf ein atmosphärisches Gasteilchen, so wird dies wieder zum Ausgangspunkt weiterer Lichtwellen. Im Wesentlichen trifft eine Lichtwelle auf Stick- und Sauerstoffmoleküle. Dies fand John William Rayleight heraus. Rayleight fand aber auch heraus, dass die Intensität des gestreuten Lichts größer ist, je kürzer dessen Wellenlänge ist. Blaues Licht, das eine kürzere Wellenlänge hat wie rotes Licht, wird demnach stärker gestreut.

Fällt nun weisses Licht von der Sonne (welches alle Farben besitzt) in die Atmosphäre, so wird das blaue Licht durch die Streuung verstärkt und der Himmel erscheint blau.

Nach obenZurück Astronomie Vorherige Seite

Banner von Campusspeicher.de (c) 1996 - 2017 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 1.5.3