Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

Gasplanet Jupiter - Aufnahmen vom Jupiter -

| Sonne Weisslicht | Sonne H-alpha | Mond | Merkur | Venus | Mars | Jupiter | Saturn | Uranus | | Kometen |
Jupiter, der Gasriese. Bei seiner mittleren Entfernung von 779.000.000 Kilometer erscheint uns Jupiter aufgrund seiner Größe recht groß am Himmel. Beeindruckend sind die Wechselspiele seiner vier größten Monde, den Gallileischen Monden Io, Ganymed, Europa und Kallisto. Ausserdem ist es sehr interessant, sein sich ändernden Wolkenstrukturen zu beobachten.
Jupiter 2016
Jupiter stand am 07.03.2016 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 07.03.2016
Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter 2014
Jupiter stand am 05.01.2014 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 21.02.2014 Jupiter am 29.01.2014
Jupiter bei gutem Seeing. Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter am 22.01.2014
Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter 2013
Jupiter stand am 03.12.2012 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 26.11.2013 Jupiter am 17.02.2013
Jupiter bei sehr gutem Seeing. Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter am 13.01.2013 Jupiter am 12.01.2013
Jupiter bei gutem Seeing. Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter 2012
Jupiter stand am 29.10.2011 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 07.12.2012 Jupiter am 08.09.2012
Jupiter bei gutem Seeing. Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter am 16.01.2012 Jupiter am 15.01.2012
Jupiter bei gutem Seeing. Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter 2011
Jupiter stand am 21.09.2010 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 20.11.2011 Jupiter am 05.11.2011
Jupiter bei gutem Seeing. Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter am 02.10.2011 Jupiter am 23.09.2011
Jupiter bei sehr gutem Seeing. Jupiter bei sehr gutem Seeing.
Jupiter am 20.08.2011
Jupiter bei gutem Seeing.
Jupiter 2010
Jupiter stand am 21.09.2010 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 26.11.2010 Jupiter am 31.10.2010
Jupiter bei mittelmäßigem Seeing. Jupiter bei bisher bestem Seeing.
Jupiter am 24.10.2010 Jupiter am 22.10.2010
Jupiter bei gutem Seeing. Jupiter bei mäßigem Seeing.
Jupiter am 10.10.2010 Jupiter am 26.09.2010
Jupiter bei mäßigem Seeing. Jupiter bei mäßigem Seeing.
Jupiter am 21.08.2010 Jupiter am 14.08.2010
Aufnahme vom 21.08.2010 bei mäßigem Seeing. Meine erste Aufnahme im Jahr 2010 und in Farbe.
Jupiter 2009
Jupiter stand am 14.08.2009 in Opposition. In dieser Sichtbarkeitsperiode sind mir folgende Bilder gelungen.
Jupiter am 14.10.2009 Jupiter am 08.09.2009
Unter relativ akzeptablen Bedingungen habe ich Jupiter und den Schatten von Kallisto aufgenommen. Auf dem Örmterberg habe ich bei guten Seeing Aufnahmen machen können. Zudem habe ich die Bedeckung von Io durch Europa beobachtet.
Jupiter am 07.09.2009 Jupiter am 05.09.2009
Bei relativ gutem Seeing sind mir einige Bilder gelungen. Der Jupitermond Io hat seinen Schatten auf Jupiter geworfen. Zudem hatte Io einen Vorrübergang und konnte vor der Planetenscheibe gesehen werden.
Jupiter am 02.09.2009 Jupiter am 30.08.2009
Diesmal habe ich Jupiter nicht an meinem Standardplatz aufgenommen, sondern in Moers. Meine erste Aufnahme mit neuem Teleskop und der DMK.21AF04.AS
Daten Jupiter
Mittlere Entfernung zur Sonne: 779 Mio. km
Kleinste Entfernung zur Sonne: 740 Mio. km
Grösste Entfernung zur Sonne: 815 Mio. km
Umlaufzeit um die Sonne: 11,869 Jahre
Bahngeschwindigkeit: 13,1 km/s = 47160 km/h
Äquatordurchmesser: 142796 km
Poldurchmesser: 133800 km
Rotationszeit um seine Achse: 9 Stunden 50 Minuten
Besondere Ereignisse
Am 02.10.2011 herrschte ein ausserordentlich gutes Seeing. Auch auf dem Jupitermond Ganymed und Io waren Strukturen zu erkennen.
Innerhalb von zwei Monaten ist ein heller Spot deutlich gewandert.
Im Vergleich zum Jahr 2009 fällt auf, dass das SEB (Südliche Äquatorband) vollkommen verblasst ist.
Am 08.09.2009, in der Zeit von 21:49 und 22:46 UT habe ich eine Bedeckung des Jupitermond Io durch den Jupitermond Europa beobachtet. Die zwei Lichtflecken verschmalzen zu einem Punkt, der nachher, bei der Bildbearbeitung, deutlich in zwei Monde getrennt werden konnte.
Einzelbild, auf dem man deutlich die Bedeckung der Monde sehen kann.

Nach obenZurück Astronomie Vorherige Seite

Banner von Campusspeicher.de (c) 1996 - 2017 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 1.5.3