Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

Teneriffa, Sonne, Strand und viele Sterne

Teneriffa ist die richtige Reiseinsel. Sonne im Süden, Vegetation im Norden und eine unglaubliche vulkanische Landschaft, in der man die ein oder anderen geologischen Entdeckungen machen kann.

Unsere Reise begann am 27.06.2007 in Düsseldorf. Mit Condor flogen wir 4,5 Stunden nach Teneriffa Reina Sofia Sur. Mit wunderbaren Ausblicken auf die französische Südküste und der portugiesischen Atlantikküste. Zudem mit einzigartigem Blick auf Teneriffa beim Landeanflug.

Düsseldorf während des Starts. Rhein und Fernsehturm ist zu sehen.
Die Nordwestspitze der Insel Die Nordwestspitze der Insel mit dem 3719m hohen Teide

Hotel Medano in El Medano Hotelansicht vom Strand

Montana Roja
D
er kleine Vulkankegel am südlichen Ende der Bucht von El Medano ist mit seinen 170 Meter Höhe einer von vielen kleinen Vulkanen auf der Südseite der Insel. Ein Krater ist aufgrund seines alters nicht mehr zu erkennen. Man kann den  Montana Roja besteigen und hat einen wunderbaren Ausblick auf die Südseite Teneriffas sowie auf den 3717 Meter Hohen Teide.
Besonders ist die Vegetation, die sich der Trockenheit und der windigen, salzigen Luft angepasst haben. 
Die Region ist unter Naturschutz gestellt und gilt daher aus schützenswerte Region. Hinter einigen Steinhaufen sammelt sich wieder Flugsand an. 
Von weitem kann man einen kleinen Turm erkennen, der mal ein Tower eines kleinen Flughafens war. Hier ist allerdings nur noch der Turm übrig geblieben. Von El Medano aus gesehen liegt hinter dem Montana Roja der wunderbare Sandstrand Playa de la Tejita. Ein echter Geheimtipp. Kurz vor dem Stand ist ein Telegrafenhaus zu sehen, welches einmal eine Verbindung ins 1600 Kilometer entfernte Senegal hatte.

Montana Roja (171m)
360 Grad Montaja Roja und Download Quicktime
Aufstieg zum Montana Roja (171m)

Der Hafen in Santa Cruz, der Hauptstand von Teneriffa mit ca. 100.000 Einwohnern.

Ascheablagerungen

Eine Eidechse am Strassenrand Blick auf den Teide (3719m) über das wolkenverhangene Orotavatal
Schattenspendende Kiefer Vulkanaschenfeld
Text Nationalpark

Der Gipfel des 3719m hohen Teide. Links sieht man die Bergstation Rambleta der Seilbahn 
Hinweistafel zur sog. Mondlandschaft "Paisaje Lunar" Auf der Wanderung zur Mondlandschaft

Ausgewaschene Tuftsteinformationen. Nach einer einstündigen Wanderung erreicht man die Landschaft. Zuerst muss man ca. 30 Minuten über eine 7 Kilometer lange Schotterpiste fahren, um den Ausgangspunkt der Wanderung zu erreichen.

Ausgewaschene Tuftsteinformationen. Mondaufgang über dem Atlantik
Tanker vor dem Einlaufen in Santa Cruz Die Bucht von el Medano
Pilotwale vor Teneriffa
Teneriffas Westküste Steilküste Los Gigantes
Steilküste Los Gigantes Steilküste Los Gigantes
Fischschwarm am Boot. Fischschwarm
Blick über La Gomera und El Hiero Blick über die Canadas del Teide
Teide Besteigung
Seilbahn zum Teidegipfel

Blick über die Ebene "LLano de Ucanca" im Herzen der Canadas. In der Bildmitte erkennt man links den Pico Viejo und rechts den Pico del Teide.

In 8 Minuten erreicht man die 3554m hohe Bergstation Rambleta Der Schatten der Seilbahnkabine in der Morgensonne
Die Seilbahn fährt gerade in die Bergstation ein. Deutlich ist die Caldera 
erkennbar.
Das Sternwartengelänge

200 Höhenmeter bis zum tatsächlichen Gipfel

Ein Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung koordiniert die Besucher auf
dem Gipfel.
Pico Viejo mit der Nachbarinsel La Gomera und El Hiero
Strandschirme vom Playa de la Tejita Große Wellen am Playa de la Tejita
Große Wellen am Playa de la Tejita Hotel Medano
Text Loro Park
Der Eingang zum Loro Park
Haie im Aquarium
Kanarischer Drachenbaum Strelizie
Moräne
Hai Haitunnel
Clownsfisch

Die Arena von Orca Ocean. In einem 22 Millionen Liter Seewasseraquarium werden 4 Orcawale beherbergt, die aus den USA stammen.

Dressierte Orcashow
Drachenbaum von Icod de los Vinos Typisches Kanarisches Strassenbild

Garrachico im Nordwesten der Insel.

Der Rückflug über El Medano. Ein letzter Blick auf unseren Urlaubsort. Hotel Medano aus dem Flugzeug
Weiterführende Informationen:
[1] Astrourlaub in den Canadas von Teneriffa
http://www.michaelkunze.de/publikationen.php?ID=1&CALL_SITE=publikationen_zeitschriften_astrokurier_1997_04_1.php&CALL_FOL=publikationen
[2] Sternwarten auf den Kanarischen Inseln
http://www.michaelkunze.de/publikationen.php?ID=1&CALL_SITE=publikationen_zeitschriften_astrokurier_1998_04.php&CALL_FOL=publikationen
[3] Besuch der Observatorien auf dem Roque de los Muchachos
http://www.michaelkunze.de/publikationen.php?ID=1&CALL_SITE=publikationen_zeitschriften_sternzeit_1996_04.php&CALL_FOL=publikationen

Nach obenZurück Reiseberichte Vorherige Seite

Banner von Campusspeicher.de (c) 1996 - 2017 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 1.5.3