Bench Mark
Karte


| Impressum | Copyrighthinweis | Links | Foto der Woche | Gästebuch |

Astronomie - Hoba - Meteorit in Namibia -

Hoba - Meteorit in Namibia

Der in Namibia (Afrika) gefundene Meteorit ist der bisher größte Meteorit, der gefunden wurde. Er befindet sich auf dem Gelände der Hoba-Farm in den Otavibergen, nahe der Stadt Grootfontein. Das Gewicht wird mit ca. 60 Tonnen angegeben und seine Größe mit 2,70m x 2,70m x 0,90m. Er soll vor etwa 80.000 Jahren aufgeschlagen sein, wobei man nichts mehr von einem Krater erkennen kann. Sein geschätztes Alter liegt bei 180 bis 410 Millionen Jahren.

Entdeckt worden ist er durch Zufall, als ein Farmer das Land pflügte und ein metallisches Knirschen hörte. Der Meteorit wurde freigelegt und durch den Wissenschaftler J.M. Brits studiert.

Seine Zusammensetzung ist wie folgt:

Eisen ca. 82%
Nickel ca. 16%
Cobalt ca. 1%
Zudem Spuren von Chrom, Gallium, Iridium, Kohlenstoff, Kupfer, Schwefel und Zink.

Heute ist der Meteorit in einer Art Amphitheater zu sehen. Es wurde ein Weg ausgebaut und das Gelände um einen Grillplatz mit Toiletten erweitert.

Achtet man auf seine Oberfläche, so kann man schön die Verschmelzungen erkennen, die sich der Meteorit durch seinen Flug durch die Erdatmosphäre zu gezogen hat. Ausserdem ist sein metallisches Material klar zu fühlen und zu sehen. Da diverse Souvenirjäger den Meteoriten beschädigt haben, wurde das Gelände um den Brocken abgegrenzt und man muss einen geringen Beitrag als Eintrittgeld entrichten.

Hoba-Meteorit
Hoba-Meteorit
Fotogalerie

Nach obenZurück Astronomie Vorherige Seite

Banner von Campusspeicher.de (c) 1996 - 2017 Copyright by Michael Kunze, Moers, Version: 1.5.3